Die Verhaltenstherapie ist eine sehr etablierte Psychotherapie mit dem besten Wirkungsnachweis aller Psychotherapien. Für jede psychische Störung wurden spezifische Verhaltenstherapien entwickelt. 

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass ein Fehlverhalten erlernt und deshalb wieder verlernt werden kann.

Grundsätzlich ist die Verhaltenstherapie

  • problemorientiert
  • setzt an den begünstigenden, auslösenden und aufrechterhaltenden Problembedingungen an
  • zielorientiert (klare Ausgangs- und Zielvereinbarung mit dem Patienten)
  • handlungsorientiert (aktive Beteiligung des Patienten ist notwendig)
  • nicht auf die Therapiestunde begrenzt, sondern muss im Alltag angewendet/geübt werden.
  • transparent (Patient ist voll orientiert und muss begreifen, was gemacht wird)
  • Hilfe zur Selbsthilfe (Patient wird angeleitet, wie er sich selbst helfen kann, um die Selbständigkeit zu fördern und eine Abhängigkeit vom Therapeuten zu vermeiden)
  • bemüht sich um ständige Weiterentwicklung durch Überprüfung der Wirkung mit entsprechender Anpassung der Therapien
Juni 2019
MDMDFSS
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juli 2019
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Please provide full Credentials Infomation
Please provide full Credentials Infomation